ÜBUNG - Starke Rauchentwicklung im Industriegebäude

Brandeinsatz > Industriebetrieb
Zugriffe 697
Einsatzort Details

Boxdorfer Str. 25, Fürth
Datum 12.07.2019
Alarmierungszeit 19:00 Uhr
Einsatzbeginn: 19:00 Uhr
Einsatzende 20:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 30 Min.
Alarmierungsart per Funk
Mannschaftsstärke 1/3/23
eingesetzte Kräfte

UGÖEL Stadt Fürth
FF Vach
FF Atzenhof
Fahrzeugaufgebot   Kater Fürth 13/1  Florian Vach 16/40/1  Florian Vach 16/48/1  Florian Atzenhof 5/88/1  Florian Atzenhof 5/48/1
Übung

Einsatzbericht

Am 12. Juli stand unsere jährliche Zugübung an. Diese hat dieses Jahr der Zug 5, bestehend aus den Wehren Steinach-Herboldshof, Ronhof-Kronach und Sack, für uns ausgearbeitet.

Beim Eintreffen wurde starke Rauchentwicklung im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss des Bürotraktes wahrgenommen. Eine Person machte sich zusammen mit einem Kind am Fenster bemerkbar. Mittels Steckleiter wurde die Rettung eingeleitet während parallel die Brandbekämpfung im EG und OG von zwei Seiten aus gestartet wurde.

Aufgrund einer schlechten Wasserversorgung, musste mit dem Schlauchwagen (SW2000) eine Wasserförderstrecke vom Löschwasserbehälter aufgebaut werden.

Vielen Dank an alle Ausarbeitenden

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder